Der Moselle³-Trail

Moselle³-Trail

33km | 3 Länder | keine Grenzen

Herzlich Willkommen auf dem M³-Trail im grenzenlosen Dreiländereck. Entdecken Sie auf 33 Kilometer die deutsch-französisch-luxemburgische Grenzregion mit ihrem ganz besonderen Charme und ihrer bewegten Geschichte.

Harte Kriegsjahre, unzählige Grenzverschiebungen, Machtkämpfe, Verhandlungen und Abkommen haben den Grenzraum und seine Menschen über Jahrhunderte geprägt. Bei genauerem Hinschauen offenbart die Naturlandschaft noch heute mit Schützengräben, zugewachsenen Panzersperren, Bombentrichtern und versteckten Bunkeranlagen die Narben dieser Zeit.

Dank dem Schengener Abkommen ist die Region heute zu einem grenzenlosen, gemeinsamen Lebens- und Kulturraum zusammengewachsen. Der M³-Trail bietet die Möglichkeit diesen gemeinsamen Lebens- und Kulturraum, seine Menschen und seine Geschichte kennenzulernen. Besonders spannende Stationen sind das Europamuseum in Schengen, das Château des Ducs de Lorraine in Sierck les Bains und die Deutsch-Französische Friedenskapelle bei Perl.

Wussten Sie schon?

Das Schengener Abkommen

Am 14. Juni 1985 wurde auf dem Fahrgastschiff „M.S. Princesse Marie-Astrid” am luxemburgischen Moselufer das „Schengener Abkommen“ unterzeichnet. Es bezeichnet eine Vereinbarung zwischen Frankreich, Deutschland und den Benelux-Staaten, auf Grenzkontrollen an den Binnengrenzen dieser Staaten zu verzichten. Der kleine luxemburgische Grenzort direkt neben Perl steht seither für ein gemeinsames Europa ohne Grenzen.

Am 19. Juni 1990 wurde mit dem „Schengener Durchführungsabkommen“ an gleicher Stelle ein zweites Abkommen unterschrieben, welches die konkrete Umsetzung des Übereinkommens in gesetzlicher und technischer Hinsicht festlegt. Mit dem Vertrag von Amsterdam, der am 1. Mai 1999 in Kraft trat, wurde der Schengener Besitzstand (“Acquis de Schengen”) in europäisches Recht überführt. Inzwischen haben sich dem Schengener Abkommen viele weitere EU-Staaten und zusätzlich Island, Norwegen, die Schweiz und Liechtenstein angeschlossen. Visa, die von einem Schengen-Mitgliedsstaat ausgestellt werden, sind im gesamten „Schengen-Raum” gültig.

Close Window