Coronavirus

Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Downloads und weiterführende Links zum Coronavirus.

Persönliche Erklärung von Bürgermeister Ralf Uhlenbruch
Bürgermeister Uhlenbruch

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

zurzeit erreichen uns viele besorgniserregende Mitteilungen und Informationen zur Ausbreitung des Coronavirus. Die Anzahl der bestätigten Fälle steigt im Saarland, in Deutschland und weltweit weiterhin kontinuierlich an und verunsichert uns alle zunehmend. Die derzeitige Situation und die Entwicklungen sind für die gesamte Gesellschaft eine große Herausforderung und erfordern von uns als Verwaltung aber auch von Ihnen als Bürger ein überlegtes und besonnenes Verhalten. Panik, Hamsterkäufe und unüberlegte Entscheidungen werden die Situation nicht entschärfen und auch nicht zur Bewältigung dieser tatsächlichen Krise beitragen.

Weiterlesen ...

Bürger-Hotline

Telefon: +49 (0) 6867 / 66 124 | Fax: +49 (0) 6867 / 66 100
E-Mail: corona@perl-mosel.de | Web: www.perl.saarland

Montag bis Freitag: 08.00 - 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag:
09.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr

Eingeschränkter Kundenservice im Rathaus Perl

 

Aktuelle Mitteilungen:

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: Landesregierung schafft Klarheit und harmonisiert Allgemeinverfügung zur Ausgangsbeschränkung

Die Landesregierung hat am heutigen Mittwoch die Allgemeinverfügung zur Ausgangsbeschränkung harmonisiert und damit an die Beschlussempfehlung des Bundes angepasst, um für Klarheit zu sorgen. Ab sofort gilt: Sport und Bewegung an der frischen Luft sind alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder mit den Personen, die im selben Haushalt leben, möglich. Es bleibt im Saarland bei der Ausgangsbeschränkung, nach der das Verlassen der eigenen Wohnräume nur noch bei triftigen Gründen erlaubt ist. Besuche bei Freunden oder Bekannten sind auch weiterhin nicht gestattet.

Weiterlesen …

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: Soforthilfe für Kleinunternehmer

Das Soforthilfe-Programm von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Finanzminister Peter Strobel tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. Damit ist das Saarland nach Bayern das erste Bundesland, indem Soforthilfen bereits beantragt werden können. 30 Millionen Euro stellt die Landesregierung zur Verfügung, je nach Mitarbeiterzahl können Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer mit nicht mehr als zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 3.000 bis 10.000 Euro bekommen. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden, vorausgesetzt, alle Angaben sind korrekt.

Weiterlesen …

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: Familienzentrum Perl-Mettlach hilft gerne!

Aufgrund der besonderen Situation ist das Familienzentrum Perl-Mettlach derzeit jeden Vormittag telefonsich für Familien, Kinder, Jugendliche und Institutionen erreichbar. Hilfesuchende können sich jederzeit an das Familienzentrum wenden, denn sicher ist die derzeitige Situation für viele Familien eine besonders große Herausforderung.

Weiterlesen …

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: #perlmaltdaheim

Vor dem Hintergrund der vorläufigen Ausgangsbeschränkung möchten wir den Nachwuchs der Gemeinde Perl zu einem kleinen Malwettbewerb unter dem Titel #perlmaltdaheim motivieren. Nutzt die freie Zeit zuhause und malt uns tolle Kunstwerke. Wir freuen uns auf eure kreativen Beiträge!

Weiterlesen …

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: Aktuelle Informationen für touristische Betriebe

Der deutsche Tourismusverband hat für touristische Betriebe Informationen rund um die Corona-Krise auf seiner Internetseite bereitgestellt. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert und ergänzt.

Weiterlesen …

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: Blutspendetermin Katholisches Vereinshaus, Perl am 23.03.2020 ist abgesagt

Leider kann der heutige (23.03.2020) Blutspende Termin im katholischen Vereinshaus in Perl nicht stattfinden. Wir bitten um entsprechende Berücksichtigung.

Weiterlesen …

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: Wichtige Informationen in mehreren Sprachen

Jede und jeder Einzelne kann mit seinem Verhalten dazu beitragen, Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen vor dem Coronavirus zu schützen. Ein langsamerer Verlauf ist notwendig, um die Gesundheitssysteme nicht zu überlasten. Die Politik hat Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus‘ zu bremsen und die wirtschaftlichen Folgen abzufedern. Die Bundesregierung informiert über den aktuellen Stand zum Coronavirus auf verschiedenen Kanälen und in verschiedenen Sprachen.

Weiterlesen …

von Gemeindeverwaltung

Coronavirus: Saarland beschließt vorläufige Ausgangsbeschränkung ab 21. März

Auf Grund der Zuständigkeit des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie für landesweit anzuordnende Maßnahmen des Infektionsschutzes nach § 54 Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Verbindung mit § 1 Absatz 2 der Verordnung über die Zuständigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz vom 12. September 2016 (AmtsBl. I S. 856) ergeht auf der Grundlage des § 28 Abs. 1 Satz 2 IfSG im Einvernehmen mit dem Ministerium für Inneres, Bauen und Sport folgende Allgemeinverfügung:

Weiterlesen …

Close Window