Weiterlesen
von Bürgermeister Uhlenbruch

Bürgermeister informiert KW 5: Rückblick erstes Perler Sportgespräch

Rückblick erstes Perler Sportgespräch
Einladung erstes Perler Sportgespräch

Beim ersten Perler Sportgespräch wurde am Montag, den 21. Januar der aktuelle Stand zum Sportstättenentwicklungskonzept der Gemeinde Perl allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinsvertretern sowie Vertretern der benachbarten Kommunen vorgestellt. Im Anschluss an die Vorstellung des Konzeptes und die angestrebten Ziele fand ein sehr interessanter und konstruktiver Austausch unter den anwesenden Gästen statt.

Für die Gemeinde Perl sind zukunftsorientierte und bedarfsgerechte Angebote und die entsprechenden Sportstätten ein wichtiges Ziel. Hierzu hat der Gemeinderat das Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) mit der Erstellung eines Sportstättenkonzeptes für die Gemeinde Perl beauftragt. Im Rahmen des Konzeptes werden aktuelle Nutzungs- und Belegungszeiten sowie der derzeitige Bedarf ermittelt. Ebenso werden mögliche neue Trends und Entwicklungen berücksichtigt. Hierbei werden sowohl der Schulsport als auch der Vereinssport betrachtet. Aber auch der private Freizeitsport wird in die Analyse einbezogen. Auf Basis der ermittelten Informationen werden Handlungsempfehlungen für zukünftige Entwicklungsmaßnahmen im Bereich der Sportstätten erarbeitet.

Stefan Henn vom Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) in Trier moderierte die freie Diskussion in der Aula des Schengen Lyzeums und nahm alle Anregungen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger auf. Hierbei ging es sowohl um konkrete Wünsche und Bedarfe im Bereich Outdoor- und Indoorsport als auch um den weiteren Ablauf der Datenerhebung und der Erstellung der Handlungsempfehlungen für die Gemeinde Perl. Alle Anwesenden waren sich einig, bei der Bedarfsermittlung müssen auch die benachbarten Kommunen in Luxemburg und Frankreich einbezogen werden. Entsprechende Befragungen sollen hierzu auch in französischer Sprache angeboten werden. Ebenso sind auch vorhandene Sportstätten bei den benachbarten Kommunen und ihre Auslastung zu betrachten und bei der Zukunftsplanung zu berücksichtigen.

Ein konkretes Ergebnis der Erhebungen und entsprechende Handlungsempfehlungen für das gesamte Gemeindegebiet möchte das Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) nach den Sommerferien präsentieren. Hierzu soll die bereits erfolgte Vereinsbefragung noch einmal erweitert werden, auch um eine französische Version. Weiter wird eine umfassende Bürgerbefragung in Kombination mit weiteren Sportgesprächen und Experteninterviews als Beteiligungsmöglichkeit in die Auswertung eingehen.

Ralf Uhlenbruch
Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Zurück

Close Window